An der Börse macht die Politik die Musik

Die Branche digitalisiert sich

Der Trend zur Digitalisierung hat auch die Finanzdienstleister erreicht. Nicht nur die internen Abläufe werden immer stärker digitalisiert, sondern auch die Angebote für die Kunden richten sich immer mehr an den Bedürfnissen der Kunden nach einem digitalen Angebot aus. Die Knapp Voith Vermögensverwaltungs AG hat dies erkannt und richtet sich mit ihrer neuen digitalen Vermögensverwaltung instafolio konsequent an diesen Bedürfnissen aus und bietet ab sofort ein digitales Angebot für die Vermögensverwaltung an.

Die Kunden erhalten eine Anlagestrategie, die sich nach ihren Wünschen und Bedürfnissen orientiert. Die Umsetzung erfolgt aber nicht anhand von einem fest definierten, computergestützten Regelwerk, sondern anhand des Investmentprozesses der Knapp Voith Vermögensverwaltungs AG. Die Kompetenz und Erfahrung der Portfolio Manager aus den vergangenen zwanzig Jahren ist ein wesentlicher Bestandteil des Erfolgs der Umsetzung der einzelnen Anlagestrategien.

 

 

 

 

Die Märkte als Spielball der Politik

In diesem Jahr sind die Kapitalmärkte zu einer Art Fieberkurve der politischen Situation rund um den Globus verkommen. Individuelle Unternehmensnachrichten rücken oftmals in den Hintergrund, wenn wieder einmal über die Einführung von Strafzöllen in den USA beraten wird oder es um die jüngsten Entwicklungen in den Bezieheungen zwischen Nord- und Südkorea geht. Letztendlich würde ein […]